Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Donnerstag, Juni 16, 2011

Das Kleidchen-Nähen geht in die 2. Runde

Hallo Ihr Lieben,

nein, ich hab nicht bis jetzt geschlafen, aber der morgen war wieder chaotisch. Erst hatte sich der Kaminfeger zwischen 8-10 Uhr angemeldet und dann ist mein automatischer Rolladen im Wohnzimmer verreckt. Naja, irgendwie haben sich die Lamellen ausgehänkt, 2mal hintereinander. Ich trau mich schon nimmer an den Drücker. Tja, und nachdem die Fensterbank abgeräumt und der Rolladen repariert war, was macht frau da? Richtig! Fenster putzen und den Rolladen gleich mit. Bäääääh, blöde Arbeit, aber was sein muß, muß eben sein.

Also, nach dem mein erster Kleidchen-Nähversuch in einem Stoffdesaster endete, hat mir die liebe Ingeborg einen Jerseystoff geschickt. Als Überraschung war noch ein gesticktes Hexenbild mit dabei. Nochmal ganz großes Dankeschööööön!



Da es mein erstes Mal mit Jersey sein wird, brauchte ich einen Plan. Deshalb hab ich meine Mädels im Lieblingsforumschat gestern bis zum gehtnichtmehr ausgequetscht. Die habe sich sicherlich über soviel Unwissenheit meinerseits köstlich amüsiert und ich hoffe, sie lassen mich heut abend trotzdem wieder rein. An dieser Stelle auch ein Dankeschön an die Mädels für die vielen Tipps und vor allem die Geduld!!!

So und hier mein Plan:

1. Mädel vermessen -> erledigt
2. passenden Schnitt vom Bogen kopieren -> erledigt
3. Stöffchen waschen -> erledigt
4. Jersey- und Zwillingnadeln besorgen -> erledigt, statt Jersey Superstretch ;-)
5. Stöffchen bügeln und zuschneiden -> erledigt
6. mit Stoffresten üben, üben, üben, üben, üben, üben üben,... und nochmals üben -> bißchen erledigt
6,5. die Einzelteile (Taschen, Träger, Gürtelschlaufen und Gürtelteile) nähen -> erledigt
7. Kleidchen mit der Jerseynadel zusammennähen
-> erledigt
8. Kleidchen mit der Zwillingsnadel säumen -> hat net geklappt, mit Jerseynadel und Elastikstich erledigt
9. Anprobe und hoffen, daß es dieses Mal besser paßt
-> erledigt, naja

Jetzt hoffe ich nur, daß ich keinen Punkt vergessen hab. Aber auf den ersten Blick sieht das ganze doch schonmal gut aus. ;-)

Liebe Grüße Eure Hexe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen