Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Sonntag, Juni 19, 2011

Zur Abwechslung was Gestricktes

Hallo Ihr Lieben,

es gibt Neues vom Kleidchen. Also, ich hab probegenäht und die Taschen, Gürtelschlaufen, Gürtelteile und Träger fertiggestellt. Naja, schön ist anders. Da kommt halt wieder der talentfreie Anfänger raus. Aber gut, es kann ja nur noch besser werden.


Neeee, zum Fadenvertüddeln hatte ich keine Lust mehr, hab das ganze mal beiseite gegelegt und zwischen Abendbrot-Regenbogen-Kids bettfertig machen und in dieses bringen (zumindest Girly) hab ich mit den Babyschühchen begonnen. Folgende Wolle hab ich dafür ausgesucht:


Die Banderolen hatte Girly geklaut. Ich hoffe, jeder Knäuel ist jetzt wieder richtig bestückt. ;-)

Da ich nicht weiß, ob ich Tante von einem Mädel oder einem Jungen werde, hab ich mal auf UnisexFarben gesetzt. ;-)

Ein Schühchen ist schon fast fertig:



Geht ja auch recht schnell, bei der kleinen Größe. Da sitz ich für Socken für meine Gatten, er trägt
Gr. 45/46, bedeutend länger. ;-)

So, nun aber husch husch ins Bettchen. Ich wünsch Euch allen noch eine gute Nacht, schlaft schön und bis später.

Liebe Grüße Eure Hexe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen