Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Freitag, Juli 29, 2011

Mutiges Gemüse

Hallo zusammen,

heute war ich mutig und hab mich meiner Phobie gestellt. ;-) Mehr erzähl ich, wenn ich fertig habe.

Außerdem gabs heute mal wieder Zucchini-Gemüse aus dem Garten. Als Farbkleckse schnipple ich immer noch Karöttchen mit rein.


Das Zucchi-Gemüse ist gaaaaaaaanz einfach: 1 große Zwiebel kleinschneiden und in etwas Butter glasig dünsten. Das geschnippelte Gemüse dazugeben und kurz mitandünsten, dann mit einem Becher Sahne ablöschen und weichkochen. Anschließend nach Geschmack abschmecken und fertig. Heute gabs dazu Spätzle und Bratwürste. Hmmmmmmmmmm - lecker.

Viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

Liebe Grüße Eure Hexe

1 Kommentar:

  1. Hallo liebe Hexe,
    dank dir fürs Rezept, hab da grad noch Zucchini, die müssen weg...
    Aber sag mal, was war denn nu deine Phobie...?
    Doch sicher nicht die Möhrchen... ;-)
    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen