Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Montag, November 28, 2011

Das bißchen Deko...

macht sich doch von allein, sagt mein Mann. ;-))

Hallo zuammen,

ich hab mal begonnen, ein wenig weihnachtlich zu dekorieren, ich find ja weniger ist mehr. So wurde mein "schiefer Schneemann" fertiggestellt und eine Aufhängevorrichtung gebastelt. Er ziert nun unsere Eingangstür.


Außerdem hab ich gestern Patchwork-Nikoläuse genäht, die nun meinen vor Jahren gewerkelten Weihnachtsbaum verschönern.


Von den Nikos hab ich noch 4 für meinen Zwergzierhaselnußkorkenzieherstrauchast genäht. Die Männleins sind aus der Patchworkschablone entstanden. Muß sagen, eine feine Sache. Allerdings, das mit den Ecken ist nach dem Wenden noch so eine Sache. Trotz Zurück- und Einschneiden der Nahtzugabe an den diesigen bekomm ich die nicht ordentlich hin. Im Gegenteil hab meinen Auftrenner und etliche Stecknadeln geschrottet. ;-))

Liebe Grüße Eure Hexe

P.s.: Hallo Christiane, schön das Du auch bei mir reinschaust. Herzlich Willkommen und viel Spaß in und mit meinem Chaos. ;-)

1 Kommentar:

  1. die kleinen weihnachtsmännchen sind ja cool, sind die schwer?
    Ob ich die auch hinkrieg ?
    Viel liebe Grüße A.-L,

    AntwortenLöschen