Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Freitag, November 25, 2011

In der Weihnachtsbäckerei - der 2. Produktionstag

Hallo Ihr Lieben,

heute stand ja wieder Breeedla backen auf dem Programm. Insgesamt 7 Sorten und jetzt ist mir schlecht, obwohl ich nur eins oder keins probiert hab. ;-)))

Irgendwann hat sich das Geschirr übelst gestappelt...


...und ich konnte keine Breeedla mehr sehen. Da ist mir der Fleischsalat sehr gelegen gekommen.


Ich kann sie nimmer sehen und vorm gefräßigen Volk muß ich sie in Sicherheit bringen. ;-)



Alle Rezepte sind wieder aus dem Buch "Dr. Oetker Plätzchen von A-Z"

Neee, ich hab für dieses Jahr fertig. Der Rekord von letztem Jahr wird nicht gebrochen. Die Breeedla werden von mir pinibelst rationiert, da reichen die schon bis Weihnachten. ;-)

Liebe Grüße Eure Hexe

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen