Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Dienstag, November 22, 2011

In der Weihnachtsbäckerei - die Vorbereitung

Hallo zusammen,

die Vorbereitung ist ja bei jedem Projekt das A & O und weil der 1. Advent in großen und schnellen Schritten näher kommt, hab ich eben mal den Teig für die 1 Ration Breeedla (Plätzchen, Kekse,...) vorbereitet und kühl gestellt.


Das sind die Teige für 6 verschiedene Sorten, die ich morgen backen werde (so Girly es zuläßt). Wegen einer Sorte fang ich nämlich nicht an, daß muß sich schon rentieren. ;-)))

Liebe Grüße Eure Hexe

Kommentare:

  1. So einen Anblick liebe ich als Tuppertante ja total.....sehr schön....

    AntwortenLöschen
  2. Wow, da hast du dir aber was vorgenommen! Wünsche gutes Gelingen!
    Lg Kerstin

    AntwortenLöschen