Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Freitag, Dezember 30, 2011

Allerlei

Hallöchen,
stellt Euch vor, mein allerbester Mann der Welt hat mich heut freiwillig zum Stoffladen gefahren, um mich rauszulassen und in der Zeit eine PS3 zu kaufen. *hahaha* Natürlich bin ich nicht ohne Stöffchen raus. Sein Kommentar: "Man gönnt sich ja sonst nix!" Toll, er mit der Daddelmaschine im Gepäck... ;-)

Diesem Stöffchen konnt ich einfach nicht widerstehen.


Der wird mit der Kordel zusammen in meinem nächsten Nähprojekt zu einem Nähutensilo verarbeitet.

Aber jetzt muß ich erst das Papier aus meinem Top pfriemeln. Hab mir schon sagen lassen, daß Windelvlies besser gewesen wäre, da es nicht so steiff ist und es nicht abgemacht werden muß. Wenn das dann geschafft ist, will das Vlies und der Stoff für die Rückseite verarbeitet werden.



... und Windelvlies hab ich auch für alle Fälle mal mitgenommen...aus der Drogerie... man weiß ja nie... auch wenn das mein vorerst letzter Quilt sein wird... ;-)...aber vielleicht überleg ich mir das ja auch noch... ;-)))

Liebe Grüße Eure Hexe

P.s.: Herzlich Willkommen, NadelTwister, und viel Spaß hier bei mir!!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen