Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Samstag, Juni 02, 2012

Schmetterlingsdeckchen

Hallo Ihr Lieben,
heute hab ich mal was ganz anderes für Euch, frisch getrocknet und entspannt. ;-) Und zwar dieses Schmetterlingsdeckchen:

"Nachgearbeitetes Modell aus der Zeitschrift "Dekoratives Häkeln ", Ausgaben-Nr. 42, ©OZ-Verlags-GmbH. Mit Genehmigung des Verlages veröffentlicht."
Gehäkelt mit einer 1,5er Nadel und einem Baumwollhäkelgarn Nr. 15, was für ein Zufall... ;-) War mal wieder eine schöne Abwechlsung zum Nähen, das Filethäkeln. Während meiner ersten Elternzeit hab ich solche Teile in Massen produziert. ;-)
Ich wünsch Euch ein schönes und kreatives Wochenende.

Liebe Grüße Eure Hexe

Kommentare:

  1. Liebe Hexe
    was für ein schönes Deckchen du gehäkelt hast, gefällt mir sehr gut!
    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Hexe, das hört sich ja nach vielen Häkelstunden an, mit der 1,5er Nadel! Ich habe das noch gar nie probiert, aber wenn ich das wunderschöne Teil so sehe, bekommen ich richtig Lust dazu ! GLG Christiane

    AntwortenLöschen