Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Donnerstag, Oktober 31, 2013

EulenHefeGebäck

Hallo Ihr Lieben,
aus Hefeteig hab ich mir süße Eulen gebacken.


Das Gute an den HefeEulen ist, daß die hier außer mir keiner mag. Die Familiy steht nicht so auf Hefeteilchen. ;-). Also alles MEINS!!! Lecker Geheimtipp: Aufschneiden und mit SchokiCreme oder Marmelade bestreichen, sooooo lecker. Aber bitte nicht verraten, sonst muß ich sie doch noch teilen. ;-)

Bewaffnet mit Kaffee und Eulen schau ich mal, was die anderen so zu RUMsen haben.

<3lichst Eure Silvie

Edit vom 02.11.2013:
Schaut mal, was ich noch gefunden habe: art.of.66.

Kommentare:

  1. Süß!
    Hast Du einen Stempel für die Eulen?
    Woher? Denn ich lieeeeebe Hefeteilchen.
    In meinem Blog habe ich übrigens ein paar Tipps zum Hefeteig geschrieben. Vielleicht magst ja mal schauen?
    Gruß
    Nicole von herzgemachtes
    PS: http://herzgemachtes.blogspot.de/2013/09/sahne-briocheund-tipps-zum-umgang-mit.html

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind so Ausstechförmche wie man sie vom Weihnachtsgebäck kennt. Mitgenommen beim Möbelriesen in Senden. :-) <3

      Löschen
  2. Ah wie lecker!! Also ich liebe Hefeteilchen :-)
    GlG Claudi

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Eulchen. Schade das es bei uns nicht so nen Möbelriesen gibt.
    LG Silvi

    AntwortenLöschen