Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Donnerstag, Mai 07, 2015

Rhabarberkuchen 2015

Hallo zusammen,
Mai ist mir der liebste Monat, da gibts Rhabarber und da es den sonst nicht gibt, freu ich mich umso mehr.


Am besten sind die simplen Rezepte. Mürbteig für den Boden, knappes Kilo geputzten und geschnippelten Rhabarber, Quark, Eier, Zucker und etwas Stärke für den Guß. Dann ca. 45 Minuten Ablenkung bis er gebacken ist.

Ganz wichtig: Immer erst selber testen, wie lecker er ist. ;-)

<3lichst Eure Silvie

Verlinkt bei : RUMs und Art.of.66.

Kommentare:

  1. Mmh, ich mag Rhabarber auch sehr gerne. Schade das die Zeit immer so kurz ist.
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  2. Mmmmh, der sieht aber wirklich lecker und so saftig aus...zum Reinbeißen;-)

    LG Klaudia

    AntwortenLöschen