Seiten

Ihr werdet Euch bestimmt fragen, warum dieser Blog-Name? Ganz einfach: Meine Mama nennt mich schon von je her „Hex" und in meiner Küche herrscht meistens das Chaos. Da es sich um eine kleine Wohnküche handelt, wird außer gekocht, gebacken und gegessen auch noch gespielt, gelesen, genäht, gehäkelt, gestrickt, gelernt, getratscht, gecomputert, gemanagt, ...etc. Bei so vielen Aktivitäten bleibt das Chaos nicht aus, zumindest nicht bei mir. Hierbei würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

-lich Willkommen und viel Spaß in Hexe's Chaosküche.

Dienstag, April 18, 2017

Lederpuschen "Theo"

Hallo zusammen,
die Babyhexe wird ja bald ein Jahr alt... wie die Zeit vergeht.... :(  Da sie fleißig krabbelt und durch die Gegend rutscht UND die ollen Strickschuhe in dem Alter absolut nicht mehr cool findet, mußten Lederpuschen her. Das Freebook "Theo" schlummerte schon auf der Festplatte und Puschenleder (Lederreste von Joe&Anna) war auch schnell organisiert.

Da ich das alleralleraller erstemal Leder verarbeitete, habe ich mich an einem Probepuschen versucht.


Extra mit Kontrastfaden genäht, schön ist anders, gerade Nähte Mangelware, aber Prinzip verstanden.

Material neu zusammengestellt und nochmal von vorne. Ich denke, meine ersten offiziellen Lederpuschen kann man sehen lassen. Zumindest bin ich fürs zweite erstemal zufrieden.


Was micht richtig stolz macht, im Gegensatz zu den Strickschühchen läßt die Babyhexe die Lederpuschen an. Das Suchen hat somit auch ein Ende. :)

<3 lichst Eure Silvie

verlinkt bei: CD, HOTDD,   sewmini, WEWoL, vermurkst&zugenäht und  KiddiKram

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen